GCE GROUP VERKÜNDET MARKENWECHSEL LESEN SIE MEHR close
Startseite » WAS HABEN GASFLASCHEN UND HÜHNER GEMEINSAM

WAS HABEN GASFLASCHEN UND HÜHNER GEMEINSAM

Veröffentlicht am 5 Februar 2019 durch Michaela Němcová

Bier und andere alkoholische Getränke, einschließlich Schaumweine, enthalten Kohlendioxid (CO₂), das während des Fermentationsprozesses durch die Wirkung von Hefe erzeugt wird, die Zucker in Alkohol umwandelt.

Wenn die Flasche geöffnet wird, erzeugt das natürliche, gelöste CO₂ ein sprudelndes Zischen, da es sich aus der Flüssigkeit verselbständigt. Dies verleiht den Getränken ein erfrischendes Prickeln.

In neuerer Zeit begannen Brauer und Winzer, den Prozess der Gasbildung durch Hinzufügen von zusätzlichem CO₂ zu verstärken, um den Kohlensäuregehalt in Getränken zu verändern, den Geschmack und das Aussehen der Getränke zu verbessern sowie sie zu konservieren.

GCE bietet jetzt eine Reihe von wiederverwendbaren, austauschbaren Gasflaschen-Tauchrohren für alle Flaschengrößen an. Diese Vorrichtungen stellen sicher, dass der Hochdruckstickstoff während des Füllvorgangs direkt in das flüssige CO2 eingebracht wird, das sich am Boden der Flasche befindet. Dieser Prozess verdampft und bewegt das CO2, wodurch sich die Gase rasch miteinander vermischen.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Eier länger ungekühlt frisch bleiben, als andere Lebensmittel? Sahne zum Beispiel würde schnell sauer, übelriechend und grün werden, wenn sie nicht im Kühlschrank aufbewahrt würde. 

Eier haben unter ihrer Schale eine teildurchlässige Membrane, die dazu beiträgt, Umweltschadstoffe fernzuhalten.

Vor dem Legen karbonisieren Hühner während des natürlichen Atmungsprozesses ihre Eier mit CO₂, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, auch unter wärmsten Bedingungen, beispielsweise in einem Nest während des Brütens.

Ein Huhn ist also wie eine Getränkegasflasche, denn es bringt die perfekte Gasmischung in ein Lebensmittel ein, um sicherzustellen, dass das Produkt länger frisch bleibt und genauso aussieht und schmeckt, wie es sollte. 

Heute besteht die Brauindustrie aus mehreren multinationalen Unternehmen und einer Vielzahl kleinerer nationaler und regionaler Brauereien.