WIE KÖNNEN SIE BEI DER VERWENDUNG VON GCE VENTILEN KOSTEN SPAREN? BENUTZEN SIE DEN NEUEN KALKULATOR: Lesen SIE MEHR. close
Startseite » GCE Healthcare gibt die Einführung des Fernüberwachungssystems "Clarity" bekannt

GCE Healthcare gibt die Einführung des Fernüberwachungssystems "Clarity" bekannt

Veröffentlicht am 28 Februar 2018 durch Michaela Němcová

Mit Clarity, können Sauerstoffversorger die Leistungsdaten der tragbaren GCE Sauerstoff-konzentratoren, Zen-OTM, von jedem internetfähigem Gerät aus abrufen und überwachen und somit die Patientenversorgung verbessern.

GCE Healthcare gibt heute den Start einer Online-Plattform bekannt, die es Sauerstoffversorgern ermöglicht, die tragbaren GCE Sauer-stoffkonzentratoren, Zen-OTM, aus der Ferne zu überwachen.

Clarity nutzt eine intelligente, sichere und vernetzte Technologie, um den Versorgern über ein Online-Gerät rund um die Uhr Informationen und Gerätedaten bereitzustellen. Die Informationen reichen von der Floweinstellung bis zur Sauerstoffreinheit, dem Gerätestandort, Kompressor-Drehzahlen oder auch den Batterie-Eigenschaften. Je nach Wunsch können die Versorger auch ihren Patienten und deren Familien den Zugang zu der Plattform zur Verfügung stellen.

Um Daten zu übertragen nutzt die Plattform GSM und GPS in den Konzentratoren. Durch dieses zuverlässige System sind Sauerstoffversorger nicht davon abhängig, dass der Patient ein Smartphone oder ein Bluetooth fähiges Telefon besitzt. 

Mit Clarity können Versorger einen erweiterten Kundenservice mit reduzierten Betriebskosten bieten. Durch die Nutzung von Clarity von einem Desktop-PC oder einem mobilen Endgerät aus, können sie einfach prüfen, ob die Geräteparameter des Zen-O™ in Ordnung sind und sie bekommen frühzeitige Informationen über jedes eventuell auftretende Problem.

Donald Oleforo, GCE Produktmanager Homecare sagt: “Mit Clarity können Sauerstoffversorger sehen, ob ihre Zen-O™ Geräte einwandfrei funktionieren. Sie haben eine gute Übersicht über ihren Gerätepool und die Möglichkeit bei Bedarf frühzeitig zu handeln. Clarity hilft ihnen, Patientenbesuche vorausschauend zu planen. Dadurch wird es den Versorgern möglich sein, durch eine optimierte Zeit- und Resourcenplanung die Betriebskosten zu senken, sowie die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern.

Des Weiteren gibt Clarity den Anwendern und deren Angehörigen Sicherheit und Vertrauen, da sie sehen können, wie das vernetzte Zen-O Gerät funktioniert.

Beim Aufbau der Plattform war sich GCE der Notwendigkeit einer optimalen Internet-sicherheit bewusst und setzt daher erstklassige Sicherheitsprotokolle ein, um Daten sicher zu übertragen und zu speichern.

Für die Zukunft plant GCE, die Plattform Clarity auch für den Zen-O lite™ zur Verfügung zu stellen, sowie das Hinzufügen von weiteren Daten und Parametern, welche auch für das medizinische Fachpersonal von Interesse sind. Hierzu arbeitet GCE momentan eng mit Kliniken und Ärzten zusammen. 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.gcehealthcare.com/clarity.

Notes for editors:

Als Teil der GCE Group, einem weltweit führenden Anbieter von Gaskontrollgeräten, entwickelt und produziert GCE Healthcare qualitativ hochwertige, sichere und zuverlässige medizinische Gasversorgungssysteme. Die Geräte wurden nach höchsten Standards entwickelt und werden entsprechend den geltenden Qualitäts- und Regulierungsstandards in Europa hergestellt.

Für weitere Informationen besuchen Sie: www.gcegroup.com